Suche: 
Suche
Viele Messegäste besuchten den KBA-Stand auf der China Print bereits am ersten Tag
Viele Messegäste besuchten den KBA-Stand auf der China Print bereits am ersten Tag

KBA startet erfolgreich in die China Print

Mehr als zehn Verträge bereits am ersten Messetag

Am 14. Mai wurde die China Print in Beijing eröffnet. Als einer der weltweit führenden Druckmaschinenhersteller präsentiert sich KBA auf der Messe unter dem Motto „sprinting ahead" auf einer Ausstellungsfläche von 1.050 m².

Mit dem bisher größten Messestand auf einer Fachmesse in China unterstreicht KBA die Bedeutung des chinesischen Marktes sowie der China Print als wichtigster Fachmesse für die Druckindustrie in diesem Jahr.

Als Marktführer im Verpackungsdruck präsentiert KBA in Beijing erstmals auf dem chinesischen Markt die neue Großformatbaureihe Rapida 145 sowie eine Rapida 105 im weit verbreiteten Mittelformat. Die Live-Demonstrationen an beiden Maschinen zogen schon am ersten Tag Scharen an Fachbesuchern auf den KBA-Stand. Die Rapida 145 als schnellste Großformatmaschine der Welt produziert qualitativ hochwertige Poster und Verpackungsaufträge mit Leistungen bis zu 17.000 Bogen/h. Neben der hohen Produktionsleistung sorgten auch die schnellen Jobwechsel für großes Interesse, besonders bei den Verpackungsdruckern.

Die Rapida 105 basiert auf der gleichen technischen Plattform wie die High-End-Rapida 106 (Druckleistungen bis zu 20.000 Bogen/h) und kann nun mit High-Speed-Paket für Produktionsgeschwindigkeiten bis zu 17.500 Bogen/h angeboten werden. Die Messemaschine verfügt ebenso wie die Rapida 145 über fünf Farbwerke, Lackturm, Auslageverlängerung sowie CX-Paket für den Kartonagendruck. Eine Neuheit für die chinesischen Fachbesucher ist der ErgoTronic-Leitstand mit optionaler integrierter Messtechnik ErgoTronic ColorDrive (automatisches Farbmessgerät zur Messung von Vollton-Dichtewerten), riesigem Wallscreen und QualiTronic Professional für die Inline-Farbregelung mit Bogeninspektion.

Daneben präsentiert KBA Druckmuster von der High Volume-Digitaldruckmaschine RotaJET 76 und einen kompletten LogoTronic-Workflow zusammen mit dem MIS-System der Firma Optimus.

Bereits am ersten Messetag konnte KBA mit mehr als zehn Druckbetrieben Verträge zur Lieferung mittel- und großformatiger Rapida-Anlagen unterzeichnen. Die Rapida 105-Messemaschine wurde im Rahmen einer Zeremonie an Jinbei Printing Co. Ltd. übergeben. Das im Jahr 1971 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Hongkong und ist mit Fertigungsbetrieben in Dongguan, Shenzhen und Fujian auf die Buchproduktion spezialisiert. Zu Beginn dieses Jahres investierte Jinbei in zwei Maschinen der Baureihe Rapida 105, wovon eine bereits im Werk Dongguan installiert wurde. Yang Guoqiang, Board Director von Jinbei Printing, freut sich auf die Messemaschine: „Mit der hohen Qualität und der innovativen Technologie der Rapida-Maschinen sind wir sehr zufrieden. Wir sind ebenso zuversichtlich, auch von der neuen Anlage in unserem Business profitieren zu können.“

© KBA-MÖDLING GmbH - Ein Unternehmen der Koenig & Bauer AG.
AGB | Links | Presse | Benutzerhinweise | Impressum
Artware ® WebTechnology
Info Download