Suche: 
Suche
Firmensitz der künftigen KBA-Kammann GmbH in Bad Oeynhausen
Firmensitz der künftigen KBA-Kammann GmbH in Bad Oeynhausen

KBA-Flexotecnica und KBA-Kammann kommen neu zur KBA-Gruppe
KBA verstärkt Präsenz im Wachstumsmarkt Verpackungsdruck 

Nach dem direkten Einstieg in den Zukunftsmarkt Digitaldruck mit einer eigenen Produktentwicklung zur Branchenmesse drupa im vergangenen Jahr hat die Koenig & Bauer-Gruppe in den letzten Monaten durch zwei Unternehmensakquisitionen auch ihre Präsenz im breit gefächerten Wachstumsmarkt Verpackungsdruck weiter verstärkt.

Dieses Segment profitiert vom steigenden Wohlstand, Konsum und Trend zu SB-Märkten in überproportional wachsenden jungen Industrieländern wie China, Indien, Brasilien oder die Türkei und ist von den wachsenden Online-Medien nicht betroffen. Bei Druckanlagen für Faltschachteln und Blechverpackungen hat der Druckmaschinenhersteller über sein Bogenoffsetwerk in Radebeul bei Dresden und die Stuttgarter Tochtergesellschaft KBA-MetalPrint GmbH schon länger eine führende Marktposition.

Mit der Anfang September abgeschlossenen Mehrheitsbeteiligung an der Kammann Maschinenbau GmbH in Bad Oeynhausen steigt KBA in den expandierenden Nischenmarkt für die Direktdekoration von Premium-Glasverpackungen und anderen Hohlkörpern ein. Die Anfang Dezember nach längeren Verhandlungen erfolgte Mehrheitsübernahme des italienischen Herstellers Flexotecnica S.p.A. in Tavazzano bei Mailand öffnet dem ohnehin breit aufgestellten Druckmaschinenbauer zusätzlich den bedeutenden Markt für flexible Verpackungen (insbesondere Folien). Die beiden neuen KBA-Gesellschaften sollen im neuen Jahr in KBA-Kammann GmbH bzw. KBA-Flexotecnica S.p.A. umbenannt werden. Bei weitgehender Außenvergabe der Fertigung beschäftigen sie in Entwicklung, Konstruktion, Montage, Vertrieb und Service zusammen etwa 280 Mitarbeiter. Der addierte Umsatz beider Gesellschaften liegt im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

An der künftigen KBA-Kammann GmbH werden die beiden weiter amtierenden Geschäftsführer Matthias Graf und Dr. Christian Maaß eine Minderheitsbeteiligung von zusammen 15 % halten. Das Unternehmen beschäftigt 175 Mitarbeiter und ist internationaler Marktführer bei Siebdruckanlagen für die Glas-Direktdekoration im Premium-Segment. Neben dem vorherrschenden Siebdruckverfahren können auf den flexiblen Kammann-Transportsystemen auch Heißpräge-, Inkjet- und andere Dekorationsverfahren integriert werden. Eine erste Digitaldruck-Lösung hat Kammann erst kürzlich zur Kunststoff-Fachmesse K in Düsseldorf vorgestellt. Direkt dekorierte Glasbehälter werden vorwiegend für Kosmetik-, Parfüm- und Spirituosenprodukte im oberen Preissegment eingesetzt. 2012 erzielte das 1955 gegründete mittelständische Unternehmen einen Jahresumsatz von gut 30 Mio. € und einen positiven Jahresüberschuss.

Die künftige KBA-Flexotecnica S.p.A. entwickelt, montiert, vertreibt und betreut mit etwa 100 Mitarbeitern Flexo-Rotationen für den Druck auf flexiblen Verpackungsmaterialien. Der in Europa und einigen Überseemärkten erzielte Umsatz lag 2012 bei etwa 36 Mio. €, das Vorsteuerergebnis war positiv. Bisher hemmten begrenzte Ressourcen das Wachstum des mittelständischen Unternehmens. Die Integration in das weltweite Vertriebs-und Servicenetz der KBA-Gruppe eröffnet der neuen italienischen Tochter günstigere Entwicklungsperspektiven. KBA hat die Flexotecnica S.p.A. vom bisherigen Mehrheitseigentümer Officine Meccaniche G. Cerutti S.p.A. (OMGC) mit Hauptsitz in Casale Monferrato bei Turin übernommen. OMGC wird weiter einen Anteil von 5 % an der Gesellschaft halten. Ebenfalls mit 5 % beteiligt bleibt Adriano Canette, ein im Unternehmen tätiger Nachfahre der Gründerfamilie. Der bisherige Geschäftsführer Claudio Bisogni wird auch KBA-Flexotecnica leiten. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.   

Durch die Erweiterung seines Angebotsportfolios für bisher nicht bediente Wachstumsmärkte wirkt KBA dem durch die verstärkte Internet-Nutzung rückläufigen Geschäftsvolumen in medienorientierten Printbereichen wie dem Magazin-, Katalog- oder Zeitungsdruck entgegen.

© KBA-MÖDLING GmbH - Ein Unternehmen der Koenig & Bauer AG.
AGB | Links | Presse | Benutzerhinweise | Impressum
Artware ® WebTechnology
Info Download