Suche: 
Suche
Die anspruchsvollen Druck- und Veredelungsmuster fanden beim chinesischen Fachpublikum großes Interesse
Die anspruchsvollen Druck- und Veredelungsmuster fanden beim chinesischen Fachpublikum großes Interesse

Sechste KBA-Roadshow durch China wieder ein voller Erfolg

Die alljährliche Roadshow von KBA durch das Riesenland China hat seit sechs Jahren Tradition. Seit 2007 informiert KBA im Oktober an zahlreichen Orten chinesische Druckfachleute über technologische Trends und Neuheiten im Bogenoffset.

Das Interesse wächst von Jahr zu Jahr. Mit über 800 Teilnehmern an sechs Veranstaltungsorten in China und einem in Taiwan gehört die KBA-Roadshow zu den am besten besuchten Fachveranstaltungen der Druckindustrie im Reich der Mitte.

Bei den Terminen in Dongguan und Xiamen wurde die für KBA sehr wichtige Zielgruppe Verpackungsdrucker über verpackungsrelevante Higlights der drupa 2012 informiert. Dabei standen die neue Großformat-Baureihe Rapida 145, die Kaltfolienveredelung, Vernetzung und Inkjet-Integration in den Bogenoffset sowie energiesparende Trocknertechnologien im Mittelpunkt. An den Fachseminaren in Shanghai, Guiyang im Südwesten, Lanzhou im Nordwesten Chinas sowie Beijing nahmen Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen der Druckindustrie teil und wurden entsprechend breit informiert.

Know-how aus Deutschland gefragt

Erneut referierte mit Marketingleiter Jürgen Veil aus dem KBA-Bogenoffsetwerk in Radebeul ein in China anerkannter und geschätzter Druckfachmann. Anhand von Druck- und Veredelungsmustern erläuterte er die Prozessabläufe zur Produktion hochwertiger Inline-Veredelungen, zum Druck auf Plastikfolien bis hin zu unterschiedlichsten Kaltfolien-Anwendungen. Abgerundet wurde das breit gefächerte Programm durch Vorträge von Lianbiao Wang, Verkaufsleiter von KBA China, die Geschäftsführer der zu den Praxisdemonstrationen einladenden Unternehmen, sowie regionale Vertriebs- und Servicerepräsentanten von KBA China.

Theorie und Praxis im Verbund

In den meisten Städten fanden neben dem Seminarteil Praxisdemonstrationen bei KBA-Anwendern statt. So sahen die Teilnehmer bei der Shanghai Qiangwei Printing Company Druckdemonstrationen an einer Siebenfarben-Rapida 105 mit Lackausstattung. In Guiyang lud Guizhou Yongji, ein Hersteller von Zigarettenverpackungen, zu Druckvorführungen an einer Achtfarben-Rapida 105 mit Lack ein. Das Unternehmen ist mit insgesamt sechs Bogenoffsetmaschinen der größte KBA-Anwender in der Region. In Lanzhou konnten gleich zwei Unternehmen besichtigt werden: die Huanghe Packaging Printing Company mit einer Fünffarben-Rapida 105 und Dingxi Packaging mit einer Rapida 105 in der Sechsfarbenvariante. Beide Unternehmen produzieren vor allem Verpackungen für Spirituosen. In der chinesischen Hauptstadt Beijing konnte eine Rapida 105 mit fünf Druckwerken bei Hongbo Haotian Technology besichtigt werden. Auch dort produzieren fünf Rapidas.

Die nächste KBA-Roadshow durch das Reich der Mitte ist bereits für den Herbst 2013 eingeplant.

© KBA-MÖDLING GmbH - Ein Unternehmen der Koenig & Bauer AG.
AGB | Links | Presse | Benutzerhinweise | Impressum
Artware ® WebTechnology
Info Download